Ihr Gutachter für Dortmund und Umgebung

Bausachverständiger und Baugutachter für Dortmund und Umgebung - Dipl.-Betr.-Wirt (FH) Mark-Oliver Echelmeyer

Dipl.-Betr.-Wirt (FH) Mark-Oliver Echelmeyer

Bausachverständiger und Baugutachter Dortmund

Heiduferweg 62 44229 Dortmund Nordrhein-Westfalen
Tel:0231 292 993 00 Tel:0800 9 81 81 81 (Gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • Diplom Betriebswirt (FH)
  • Zertifizierter Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung ZIS Zert (S)
Zertifizierter Sachverständiger für die Markt- und Beleihungswertermittlung ZIS Zert (S)
Bausachverständiger und Baugutachter für Dortmund und Umgebung - Dipl.-Ing. Thorsten Simsch

Dipl.-Ing. Thorsten Simsch

Bausachverständiger und Baugutachter Dortmund

Baroper Straße 310b 44227 Dortmund Nordrhein-Westfalen
Tel:0800 9 81 81 81 (gebührenfrei) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Qualifikation
  • Dipl.-Ingenieur
  • von der IHK zu Dortmund öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

oeffentlich bestellter und vereidigter bausachverstaendiger dortmund coesfeld

Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Bauexperts ist eine Sachverständigenorganisation von freiberuflichen Bausachverständigen. Im Großraum Dortmund steht Ihnen Herr Dipl.-Betr.-Wirt (FH) Mark-Oliver Echelmeyer als Gutachter zur Verfügung.

Gutachter mit geprüfter Qualifikation

Bei Bauexperts finden Sie Gutachter, die Ihre Qualifikation nachgewiesen haben und regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen.

Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen in allen gutachterlichen Bereichen an. Transparent und auf hohem Qualitätsniveau. Unsere Sachverständige und Gutachter sind auf Ihre besondere Sachkunde, praktische Erfahrung und persönliche Integrität geprüft.

Bezeichnung als Gutachter

Die Bezeichnung Gutachter ist in Deutschland nicht gesetzlich geschützt. Dadurch kann jeder sich als Gutachter bezeichnen. Die überwiegende Mehrzahl der Gerichte verlangt jedoch, dass sich nur derjenige als Gutachter bezeichnen darf, der unabhängig und unparteiisch ist und über überdurchschnittliche Sachkunde verfügt.

Beispiele aus der Rechtsprechung:

  • Die Werbung mit dem Begriff Gutachter stellt eine Irreführung des Publikums dar, wenn es sich bei dem Gutachter nicht um eine besonders qualifizierte Person handelt.
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist irreführend, wenn der Gutachter weder eine Meisterprüfung noch einen vergleichbaren Abschluss wie insbesondere die Prüfung als Diplomingenieur besitzt.
  • Wer sich als Gutachter bezeichnet, muss einen Sachverstand besitzen, der über das durchschnittliche Können und Wissen auf einem bestimmten Sachgebiet hinausgeht. 
  • Die Benutzung der Bezeichnung Gutachter ist nicht zulässig, weil irreführend, wenn der betreffende Gutachter weder öffentlich bestellt noch des Öfteren für Behörden oder Gerichte tätig geworden ist.
  • Die Verwendung der Bezeichnung Gutachter setzt überdurchschnittliche Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen auf einem Spezialgebiet voraus. Die Eintragung in die Handwerksrolle qualifiziert nicht zur Führung der Bezeichnung Gutachter.
  • Von einem selbst ernannten Gutachter können die angesprochenen Verkehrskreise erwarten, dass er über die für das entsprechende Sachgebiet erforderlichen Fachkenntnisse, d.h. fundiertes Fach- und Erfahrungswissen verfügt. Dieses Fachwissen muss er nicht in einem regulierten Beruf mit entsprechender Abschlussprüfung erworben haben, sondern kann es sich auch autodidaktisch angeeignet haben.

Dortmund

In der Großstadt Dortmund leben rund 580.000 Dortmunder und Dortmunderinnen. Sie ist einer der bevölkerungsreichsten Städte des Ruhrgebiets und ist das Wirtschafts- und Handelszentrum Westfalens. Die Dortmunder Stadtgrenze umfasst ca. 126 Kilometer. Die  Großstadt grenzt im Nordwesten an den Kreis Recklinghausen, im Norden an Kreis Unna und im Süden an die Stadt Hagen. An der südwestlichen Stadtgrenze schließt sich Dortmund an den Ennepe-Ruhr-Kreis mit den Städten Herdecke und Witten an. Im Jahr 2010 war Dortmund zusammen mit anderen Städten des Ruhrgebiets Kulturhauptstadt Europas. Die Stadt war geprägt durch Stahl, Kohle und Bier. Heute ist Dortmund das Zentrum der Versicherungswirtschaft und des Einzelhandels. Die Technische Universität Dortmund und 19 weitere wissenschaftliche Einrichtungen sowie sechs Hochschulen mit über 40.000 Studierenden sind in der Großstadt ansässig.  Mit dem Dortmunder Flughafen und dem Hauptbahnhof zählt sie zu einem der wichtigsten Verkehrsknoten im östlichen Ruhrgebiet.  Bekannt ist Dortmund auch durch den Fußballverein Borussia Dortmund und seiner Heimspielstätte Signal Iduna Park. Weitere Aushängeschilder und Wahrzeichen der Stadt sind ebenso das Dortmunder U, der Westenhellweg als meist besuchte Einkaufsstraße Deutschlands, die Westfalenhalle, die Reinoldikirche und der Florianturm. 

Wichtige Anlaufstellen

Rathaus:
Friedenspl. 1
44135 Dortmund

Bauamt:
Burgwall 14
44122 Dortmund
0231 50-0

Grundbuchamt:
Amtsgericht
Gerichtsstraße 22
44135 Dortmund


Jetzt unverbindlich Anfrage stellen!

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!
Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuelles & Ratgeber

Neueste Meldungen und Informationen.
Top